Westernhut

Westernreiter identifizieren sich in der Freizeit und beim Wettkampf durch tragen einer typischen Kopfbedeckung. Reithelme sieht man eher selten.
Woran erkennt man den Westernhut mit integriertem Kopfschutz?
Der Kinnriemen zeigt es an. Der Kinnriemen hält den Hut sicher am Kopf.

Achtung: Schutz ist nur vorhanden, wenn der Kinnriemen geschlossen ist.

Westernhut mit Kinnriemen und integriertem Kopfschutz