Landhotel. War schön!

Von Freitag auf Samstag und Sonntag habe ich den Luxus de Landhotels Grobers genossen.

Spezialfutter für Krümel!
Auf der eigens frei gemachten Koppel.

 

Die Pferde waren großartig untergebracht, die Gegend einladend. Klar habe ich mich um die Hotties gekümmert, damit diese nicht vom Fleisch fallen. Ich habe die Beiden für ca. 20 Minuten grasen lassen, dann für genügend ungestörten Auslauf gesorgt sowie deren Lieblingskraftfutter für den Abend vorbereitet. Rundum waren die Menschen am Hof sehr hilfsbereit und die Tiere hatten eine, so glaube ich, erholsame Zeit. Ich machte Spaziergänge, erkundete den kleinen Ort, genoss die Landschaft an der Unstrut.

 

Gegend an der Unstrut.
Keks mit Chinesischer Breitbauchziege. 🙂

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war im Hotel eine MEGA Party, diese dauerte bis 4 Uhr morgens. Gott sei dank habe ich einen tollen Schlaf, sodass mich die lauten Basstöne der Musikanlage nicht aus den Federn geworfen hat. Das Wumm, Wumm hatte so etwas wie einschläfernde Wirkung auf mich.

Morgen geht es weiter nach Zäckwar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.